Jahreshauptversammlung des TSV Neunstetten am 11.03.2011

Am Freitag, den 11. März 2011 fand im Gasthaus „Zum Rad“ die Jahreshauptversammlung des TSV Neunstetten statt. Vorstandssprecher Gerd Fluhrer begrüßte die Mitglieder des Vereins sowie Ortsvorsteher Dieter Schneider im gut gefüllten Saal recht herzlich.

Beim Bericht des Vorstandes ließ er noch einmal das vergangene Vereinsjahr, insbesondere die Veranstaltungen wie das Maibaumstellen, das Maiwandern und die Nikolausfeier Revue passieren und kündigte für das Jahr 2012 an, dass aufgrund des 35-jährigen TSV-Jubiläums wieder ein Schloßfest geplant ist. Weiterhin erwähnte er die neue Internetadresse von Neunstetten (www.neunstetten.de), in die auch der TSV mit seinen Abteilungen eingegliedert ist und auf der immer die aktuellsten Informationen rund um Neunstetten zu finden sind. Anschließend ging Kassierer Rainer Münch im Kassenbericht näher auf die aktuellen Finanzen ein. Hier waren vor Allem die enorm gestiegenen Energiekosten für den Betrieb der Trainingseinheiten und Spiele im Gemeindesaal ein Thema.

In den einzelnen Abteilungsberichten zeigte sich, dass bei den Damenturnerinnen und der Freizeitsportgruppe das Thema Geselligkeit und Zusammenhalt nach wie vor groß geschrieben wird und der Spaß am Miteinander an erster Stelle steht. Für die Abteilung Tischtennis konnte Herbert Fluhrer von einer positiven Entwicklung vor Allem im Jugend- und Schülerbereich berichten. So gehört der TSV momentan zu den führenden Vereinen im Kreis Buchen hinsichtlich der Nachwuchsarbeit, was die erfolgreichen aktuellen Tabellenstände der Schüler- und Jugendmannschaften des TSV wiederspiegeln. Im vergangenen Jahr stand aber nicht nur das Sportliche sondern auch das Miteinander auf der Tagesordnung und so ließen die drei Herrenmannschaften das Sportjahr 2010 in einer gemütlichen und geselligen Weihnachtsfeier ausklingen.

Nun richtete Ortsvorsteher Dieter Schneider die Grußworte der Gemeinde an die TSV-ler.

Bei den anschließenden Vorstandswahlen schied Ralf Frauenschuh nach 12-jähriger Mitarbeit in der Vorstandschaft aus. Vorsitzender Gerd Fluhrer überreichte ihm einen prall gefüllten Geschenkkorb und dankte ihm für die geleistete Arbeit und die tolle Zusammenarbeit. Die verbliebenen drei Vorstandsmitglieder Gerd Fluhrer, Rainer Münch und Klaus Bruder wurden durch die Aufnahme von Beisitzer Marcel Hemmrich in das Vorstandsgremium in einer einstimmigen Wahl komplettiert und in ihren Ämtern bestätigt. Erfreulicherweise erklärte sich Denis Schneider dazu bereit die Vorstandschaft als Beisitzer für die nächsten zwei Jahre zu verstärken und so wurden er und Katrin Frauenschuh einstimmig unter Beifall als Beisitzer gewählt.

Danach standen die Ehrungen auf dem Programm:

Für 15 Jahre passive Mitgliedschaft wurde Lukas Fahrbach und für 25 Jahre passive Mitgliedschaft Gertraude Eckel, Annemarie Ehrsam, Emmi Hambrecht, Gudrun Müller, Ilse Rohleder, Matthias Englert und Tobias Feßler geehrt.

Unter dem Programmpunkt Sonstiges wurde nochmals auf das letztjährig erstmals veranstaltete WM Public Viewing zur Fußballweltmeisterschaft zurück geblickt. Mit durchschnittlich 50 Besuchern pro Übertragungstermin wurde es von der Bevölkerung sehr gut angenommen und stellte eine für Neunstetten bereichernde Attraktion dar, die ihr Ziel die Förderung der sozialen Gemeinschaft keineswegs verfehlt hat.

jhv_ehrungen_2011

Das Bild zeigt die geehrten Mitglieder mit dem ausgeschiedenen Vorstand Ralf Frauenschuh sowie dem Vorsitzenden Gerd Fluhrer.
   
Copyright © 2019 neunstetten.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.