neunstetten.de

Saison 2017 / 2018

Spieltagergebnisse

Bezirksklasse BCH/TBB Herren

TSV 1 – FC Dörlesberg 1                               9:1

TSV 1 schießt den Tabellennachbar und Gast aus Dörlesberg mit 9:1 aus der Halle. Unerwarteterweise war in diesem für den Klassenerhalt wegweisenden Heimspiel der Spielverlauf einseitig und der TSV den Gästen überlegen. Alle drei Doppelpaarungen Axel Leidner/Marvin Leidner, Theo Rüdinger/Bernd Hambrecht und Yannik Hendel/Marcel Hemmrich waren zum ersten Mal in der Bezirksklasse gleichzeitig siegreich und so ging der TSV gleich mit 3:0 Punkten in Führung. Axel Leidner, Theo Rüdinger und Yannik Hendel erhöhten in klaren Partien zum 6:0 Zwischenstand. Zwar gelang den Gästen in der Folge der Ehrenpunkt, doch Marcel Hemmrich, Bernd Hambrecht und Axel Leidner konnten ihre Einzelpartien klar für sich entscheiden und stellten den 9:1 Endstand her, der gleichzeitig der höchste Sieg in der Vereinsgeschichte in der Bezirksklasse war.

Nach diesem wichtigen Heimsieg und inzwischen 12:12 Punkten springt der TSV – zumindest kurzfristig – auf den 5. Tabellenrang und könnte bereits am nächsten Spieltag beim Auswärtsspiel beim Tabellenneunten SV Dertingen den vorzeitigen Klassenerhalt klar machen.

Verbandsklasse Nord Jugend

Jugend 1 – Spvgg Hainstadt        7:7

Auch im Derby gegen die Gäste aus Hainstadt kommt die Jugend nicht über ein 7:7 Unentschieden hinaus. Auf Neunstetter Seite waren die Doppelpaarung Theo Rüdinger/Max Rüdinger sowie in den Einzelspielen Theo Rüdinger (3), Max Rüdinger (2) und Manuel Leidner (1) erfolgreich.

Die Jugend 1 belegt weiterhin den 7. Tabellenrang in der Verbandsklasse Nord und lässt die Hainstadter einen Punkt hinter sich in der Tabelle.

Spieltagergebnisse

Bezirksklasse BCH/TBB Herren

ETSV Lauda 1 – TSV 1                     9:2

Ergebnis klarer als der Spielverlauf. Im Auswärtsspiel beim Tabellenführer ETSV Lauda 1 war die 2:9 Auswärtsniederlage auf der Spielstandanzeige klarer als das Spielgeschehen. Nach einigen engen Spielen, in denen der ein oder andere Überraschungszähler möglich gewesen wäre, waren lediglich die Doppelpaarung Marvin Leidner/Harald Wolf und Theo Rüdinger im Einzel erfolgreich.

Der TSV 1 belegt weiterhin den 6. Tabellenrang in der Bezirksklasse und empfängt am kommenden Wochenende den siebtplatzierten FC Dörlesberg 1. In dieser Partie geht es wieder um ganz wichtige Punkte im Kampf um den vorzeitigen Klassenerhalt.

Kreisklasse A

SV Adelsheim 4 – TSV 2                    3:9

Klarer Auswärtssieg für den TSV 2 beim Tabellenvorletzten. Gegen die vierte Mannschaft des SV Adelsheim ging der TSV schnell und klar nach den Doppelerfolgen von Gerd Fluhrer/Max Rüdinger und Klaus Frauenschuh/Marco Hambrecht sowie den Einzelsiegen von Gerd Fluhrer und Harald Wolf mit 4:1 Punkten in Führung. Max Rüdinger erhöhte zum 5:2 Zwischenstand, ehe Marco Hambrecht, Harald Wolf, Gerd Fluhrer und abermals Max Rüdinger den Deckel drauf machten und den 9:3 Endstand herstellten.

Die zweite Mannschaft des TSV belegt weiterhin den 4. Tabellenrang und gastiert am nächsten Spieltag beim Tabellenachten TV Hardheim 2.

Spieltagergebnisse

Bezirksklasse BCH/TBB Herren

TSV 1 – SV Seckach 1                                     9:6

Perfekter Rückrundenstart im Abstiegskracher für den TSV 1! Gleich im ersten Spiel nach der Winterpause gastierte der Tabellenachte SV Seckach 1 beim auf Rang 7 liegenden TSV 1. Durch diesen enorm wichtigen 9:6 Heimsieg baut der TSV den Vorsprung auf Seckach und den Relegationsplatz 8 auf 3 Zähler aus.

Den besseren Start in die Partie gestaltete nach den Doppelsiegen der Paarungen Axel Leidner/Marvin Leidner und Yannik Hendel/Marcel Hemmrich sowie dem Einzelsieg von Axel Leidner der TSV und ging mit 3:1 Punkten in Führung. Nun wurden die Gäste stärker und konnten mit 4:3 in Führung gehen, ehe Marcel Hemmrich durch einen wichtigen Sieg zum 4:4 ausglich und die Mannschaft im Spiel hielt. Axel Leidner und Theo Rüdinger konnten dann TSV wieder mit 6:5 in Führung bringen. Zwar glichen die Gäste noch zum 6:6 Zwischenstand aus, doch die letzten 3 Einzelpartien konnten die Neunstetter Spieler Marvin Leidner, Harald Wolf und Marcel Hemmrich in teilweise sehr umkämpften Partien für sich entscheiden und sicherten somit den so wichtigen 9:6 Heimsieg gegen den direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt.

Durch diesen Sieg verbessert sich der TSV zwischenzeitlich auf Tabellenrang 5, wird sich aber wieder auf Rang 7 einreihen, wenn die anderen Mannschaften ebenfalls ihr erstes Rückrundenspiel bestritten haben. Am kommenden Spieltag gastiert der TSV dann beim Tabellenführer ETSV Lauda 1.

Neunstetter Jugend holt sich den Bezirkspokal

Im Pokalfinale am 15.12.17 bejubelte die Jugendmannschaft des TSV Neunstetten nach einem klaren und ungefährdeten 4:0 Sieg über die Spvgg Hainstadt den Bezirkspokaltitel. Die Jugendmannschaft in der Aufstellung Theo Rüdinger, Max Rüdinger und Manuel Leidner spielte von Beginn an konzentriert und fokussiert und ließen somit ihren Gegnern im Finalspiel keine Chance.

Der TSV gratuliert den Nachwuchsspielern recht herzlich zu diesem tollen Erfolg.

Pokalsieg Jugend 2017