Jahreshauptversammlung 2009 (FN)

Jahreshauptversammlung des TSV Neunstetten: Zahlreiche Aktivitäten rund um die Themen Sport und Geselligkeit

Spaß am Sport steht an erster Stelle

Neunstetten. Vorsitzender Gerd Fluhrer begrüßte die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung des TSV Neunstetten.

Beim Bericht des Vorstandes ließ er noch einmal das vergangene Vereinsjahr, insbesondere die zahlreichen Veranstaltungen, Revue passieren. Anschließend ging Kassierer Rainer Münch näher auf die aktuellen Finanzen ein. Hier waren vor allem die enorm gestiegenen Energiekosten für den Betrieb der Trainingseinheiten und Spiele im Gemeindesaal ein Thema.

In den einzelnen Abteilungsberichten zeigte sich, dass bei den Damenturnerinnen und der Freizeitsportgruppe das Thema Geselligkeit und Zusammenhalt nach wie vor groß geschrieben wird und der Spaß am Miteinander an erster Stelle steht.

Für die sportlichen Höhepunkte sorgte die Tischtennisabteilung mit der Meisterschaft der Schüler im Jahr 2008 und der aktuellen Tabellenführung der Ersten Mannschaft in der Kreisklasse A. Gerade im Bereich Jugendarbeit wird momentan einiges geboten und so sind aktuell über 20 Jungs und Mädchen bei den Trainingseinheiten dabei. Nun richtete Werner Müller die Grußworte der Gemeinde an die TSV-Sportler.

Bei den anschließenden Neuwahlen schieden Marianne Fluhrer und Karin Stöcklein nach zehnjähriger Mitarbeit in der Vorstandschaft aus. Vorsitzender Gerd Fluhrer überreichte den beiden je einen prall gefüllten Präsentkorb und dankte für die geleistete Arbeit.

Die anderen vier Vorstandsmitglieder Gerd Fluhrer, Ralf Frauenschuh, Klaus Bruder und Rainer Münch wurden in ihren Ämtern einstimmig bestätigt. Erfreulicher Weise erklärten sich nun zwei junge Mitglieder, Katrin Frauenschuh und Marcel Hemmrich, bereit, als Beisitzer für die kommenden beiden Jahre zu kandidieren. Auch sie wurden unter großem Beifall einstimmig gewählt. Danach standen Ehrungen auf dem Programm. Für 15-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Else Bruder, Klaus Bruder, Melanie Fahrbach, Lars Fahrbach, Jasmin Fahrbach, Florian Dederer und Dennis Schneider.

Für 25 jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Heike Fahrbach, Gerlinde Müller, Martina Kainz, Michaela Stauch, Frank Fluhrer, Roland Hemmrich und Michael Müller.

Jahreshauptversammlung2009

Abschließend erinnerte Gerd Fluhrer, noch einmal Bezug nehmend auf die hohen Energiekosten, an die maroden Fenster des Gemeindesaals. Diese sind mittlerweile über 50 Jahre alt und müssten dringen saniert werden. Vielleicht gebe es ja für die Gemeinde im Zuge eines Sanierungsprogrammes die Möglichkeit, hier Abhilfe zu schaffen.

Quelle:
Fränkische Nachrichten
17. März 2009
www.fnweb.de

 

   
Copyright © 2022 neunstetten.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.